Frühstück für den Geist

.

Da hat mich doch der Heilige Geist, wieder einmal wohl geführt. So fand ich unerwartet, einen hör- und fühlbar bemerkenswerten Beitrag, den Bruder Gottfried Sumser, ein ebenfalls durch den Kurs geläuteter Sohn Gottes, mit Alexander Glogg, einem Interviewer des Schweizer Privatfernsehens, im liebsamen Dialog zum Ausdruck bringen. Herzliches Dankeschön an die Beiden und jeden, der hört.

 

 

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen:
Beim erstmaligen Einnehmen dieses Frühstücks am Dienstag, kann es vermehrt zu einem Aufbäumen des Egos kommen, was sich durch heftigen Widerspruch äußerst, jedoch letztendlich als bedeutungslos erkannt wird. Wer sich gegen die Einfachheit wehrt, liegt einfach verkehrt. Ebenfalls möglich sind – unerwartete Lachanfälle, außerordentlich stille Momente im Geist, Tränen der Erlösung und wundersame Einsichten, beziehungsweise sogar Erfahrungen danach und während des Hörens.

.