Sonntagsschule

.

Im Blütenmeer der Liebe

 

Wenn ein Mensch beginnt, andere Menschen, Tiere, Pflanzen oder Dinge vorbehaltlos zu lieben, dann blüht das  Geliebte für ihn auf und erfreut des liebenden Menschen Welt * mittels seiner gewollten Anwesenheit und Lieblichkeit.

Das ganze Geschehen kommt Allen und Allem zugute.

Dem, welcher das Erblühen der erkennbaren Liebe entzündete, genauso wie dem Erfahrenden in seiner Hingabe und ebenfalls dem Unbeteiligten, der geweckt wird aus einem Traum von Einsamkeit, wenn er klar sieht, was vor seinen Augen passiert. Sieht und fühlt * was beständig vermittelt wird, als ewig erstrebenswertes Gut – im Innersten des lebendigen Menschen.

.

 

Mensch, was ist passiert?