Zeitlos lebhaft – 2

von C. Luxus Lazarz

.

An manchen Tagen ziehe ich bei Marina eine Christuskarte. Dies sind Karten, welche dem Lesenden Botschaften offenbaren, die Marina in sich empfing und selbst derart hilfreich erfuhr, dass sie diese mit jedem teilen will, der bereit dafür ist. Und jedes Mal erfreut und erstaunt mich das Gelesene zugleich. Denn man kann in jedem Wort, die allumfassende Gnade und Güte des Christus fühlen. Also jenes Wesen, welches in uns allen wirkt und stetig öfter auch zum Ausdruck kommt, da dessen Sanftmut und Liebe unwiderstehlich sind, dies nicht nur – in uns selbst. Ich danke dir, geliebte Marina, 🌻 für diese liebevolle und wunderbare Idee.

Auf der letzten Karte, welche ich zugespielt bekam, stand geschrieben:

………………….. 38. In der Hingabe findest du die heilende Stille.

Hingabe in alles, was man tut, ist eine wahrlich stille Angelegenheit. Und täglich kann ich neu erkennen, wie wahr diese Gedanken sind. Nimmt man sie an und ist offen für die tatsächliche Wahrheit darin, kann man in der Stille leicht einiges finden, was – noch weitestgehend unbekannt, doch in stets heilsamer Art wirkt. Die Stille kann von allem heilen, von all dem, was der Heilung bedarf. Konflikte jeder Art, Ängste, Einsamkeit, Gedankennot, sind nur einige Beispiele – für die wahrlich machtvolle Heilkraft der Stille in uns.

Gott hat die Stille in uns gegeben, da Sein Wille das Glück und Wohlbefinden von all Seinen Kindern beinhaltet. Und weil Gott wahrhaft gerecht ist, legte Er die Stille sogar genau an jene Stelle im Menschen, wo diese tatsächlich gebraucht wird und sie auch keiner wegnehmen kann. Also direkt hinter den Verstand, diesen braucht man nur mal sanft beiseite schieben und dann kann man die Stille unmittelbar wahrnehmen. Zwar kann ein Teil des Geistes im Menschen, vor der Stille in die Welt flüchten, doch Ihr wirklich entsagen, das kann man dauerhaft nicht. Denn des Menschen gemachte Kraft ist keinesfalls endlos, da der Mensch auch diese im Verstand – mit der Zeit verbandelt hat.

Gott sei ewig Dank, dass Seine Liebe für uns unerschütterlich ist.
Bedingungslos lebendig liebt und hält Er Seine Kinder beständig. Dies sogar dann, wenn das von Ihm Erschaffene, Seine Liebe weder akzeptiert noch annimmt oder wertschätzt. Gottes liebevolle Art, in allem zu erkennen, ist wahrhaft das Einzige, was auf Erden nicht ungetan bleiben kann und wird. 💫

.