Schmelztiegel

von Luxus Lazarz

.

Der Schöpfer aus Liebe ist mein Geber und ich bin Sein Kind, genau wie du es bist. Wir sind Geschwister, die Kinder des Einen, welches uns allen das Leben aus Liebe gab und alltäglich weiter gibt.

Kein einziges Gesetz der trügerischen Welt und vom Verstand zum Schutz gemacht, hat über die Kinder des Einen bindende Macht. Nur die Gesetze des Schöpfers aus Liebe sind wahrlich wirksam. Dies in uns, im Leib, auch in der Welt und jenseits von Zeit. Gesetze, erschaffen aus Liebe, die ewig währt und ist.

Merkwürdig klingt’s, dass der Schöpfer aus Liebe – alles was er gibt, für immer schenkt. Nichts fordert die Liebe jemals zurück. Geschenkt ist geschenkt und wiederholen ist gestohlen, so sang es schon der Kindermund.

Dein Herz weiß es heut, keinesfalls ist es der Schöpfer aus Liebe, welcher Sein Kind bestiehlt. Denn der tatsächliche Dieb wurde erst mit dem Latein geboren und schon damals Ego genannt. Nur so konnte es passieren, dass des Schöpfers Kind sich selbst bestiehlt, quält, treibt und nasführt. Angreift in und mit Gedanken, die eigenen Geschwister und das Eine in sich.

Wer erkennt, fühlt und einsieht, ist befreit. Muss sich keinerlei Gesetzen beugen, die Angst und Unwissenheit ersannen. Vertrauen – so lautet das ewig gültige Gesetz, Vertrauen in die Liebe und jenen, der sie schöpft ins Licht. Braucht Liebe denn ein Gesetz, um sich vor dem Licht zu schützen? Und wer könnte das Unfassbare verletzen? Nur das Ego – konnte so tun – als ob.

Das Ego schmilzt nun dahin im Licht, weil es nur ein Schatten ist, der einer Illusion entsprang, die keinerlei Gültigkeit mehr beanspruchen kann. Die Liebe, die bleibt, braucht kein Gesetz, um sicher zu sein und wird auch niemanden zu nahe treten, der dies nicht will. Der Himmel hält nichts gefangen, macht nur den Willigen glücklich, und das von grundauf.

.